Gesundheitsvorsorge in Zeiten der Gesellschaft 4.0

Die Sozialstiftung Bamberg war Gastgeber des Forums „Gesundheitsvorsorge in Bamberg in Zeiten von Gesellschaft 4.0“. Initiiert wurde die Diskussion von der IHK für Oberfranken.

Begrüßen durfte Oberfrankens IHK-Präsident und der Vorsitzende des Bamberger IHK-Gremiums Heribert Trunk die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml. In ihrem Vortrag betonte die Ministerin die Chancen, die die moderne Technik wie zum Beispiel die Telemedizin künftig für die Gesundheit der Menschen und das Gesundheitssystem generell haben kann.

Sie verschwieg aber auch nicht die Risiken zum Beispiel hinsichtlich des Schutzes sensibler Patientendaten. Im weiteren Verlauf des Forums wurde erörtert, wohin sich der Gesundheitssektor der Region Bamberg entwickeln kann.

Neue Beiträge